Skip to main content

SupremaCard Mastercard inklusive Girokonto

(3.5 / 5 bei 16 Stimmen)
 
Zum Anbieter
GirokontoMit Kreditkarte, Pfändungssicher, Schnelle und einfache Kontoeröffnung, Sparmöglichkeiten
Kontaktloses bezahlen (NFC):NFC fähige Karte
Push Benachrichtigung bei Kontobewegung:
Kreditkartentyp:Mastercard
Kostenlose Bargeldabhebung am Geldautomat:
Eigene IBAN:
Ausgezeichneter Kundenservice:

Gesamtbewertung

68.75%

"Ohne Auskunft der Schufa und Nachweis des Einkommens gelingt hier die Beantragung."

Sicherheit
75%
ok
Kundenservice
75%
ok
Transparenz
75%
ok
Kosten
50%
naja

Alles über die SupremaCard Mastercard inklusive des Girokontos ohne Schufa

In Kooperation mit Mastercard und der PayCenter GmbH ist die SupremaCard ein Kreditkartenmodell von petaFuel. Das Angebot richtet sich dabei an alle Verbraucher, die eine Kreditkarte in Kombination mit einem Girokonto wünschen. Die Kreditkarte ohne Schufa erfordert zudem keinen Einkommensnachweis. Das Angebot richtet sich somit insbesondere an Sie, wenn Sie eine negative Bonität aufweisen und trotzdem ein Girokonto und eine Kreditkarte benötigen. Dann ist die schufafreie Kreditkarte mit Kontofunktion genau das Richtige für Sie.

Das Girokonto auf Guthabenbasis ohne Schufa

Beim Konto der SupremaCard gibt es unterschiedliche Varianten. Zum einen gibt es die schufafreie Kreditkarte mit Kontofunktion für Privatpersonen. Privatpersonen können das Girokonto auf Guthabenbasis ohne Schufa nutzen und sämtliche finanziellen Transaktionen durchführen. Doch auch Selbständige, die beispielsweise eine schlechte Bonität haben oder direkt aus der Arbeitslosigkeit kommen, werden hier fündig. Die schufafreie Kreditkarte mit Kontofunktion gibt es auch als Geschäftskonto für Selbstständige, sodass Sie sowohl im privaten als auch geschäftlichen Bereich auf diese Kreditkarte ohne Schufa setzen können. Typisch für das Girokonto ist die Funktionsweise auf Guthabenbasis. Um das Konto nutzen zu können, benötigen Sie Guthaben. Die Aufnahme eines Kredits ist nicht möglich. Zudem ist das Guthaben beim Girokonto beschränkt. Für eine private Kreditkarte ohne Schufa beläuft sich das Limit auf 10.000 Euro, bei der geschäftlichen Variante sind es sogar 15.000 Euro. Sofern Sie ausnahmsweise ein noch höheres Guthaben benötigen, können Sie das Limit gegen eine Gebühr in Höhe von 5 Euro erhöhen lassen.

Kosten und Gebühren bei der Kreditkarte

Wer eine Kreditkarte ohne Schufa wünscht, muss häufig mit Kosten leben. Gebührenfreie Modelle gibt es nicht. Vielmehr lassen sich die Banken es bezahlen, dass sie auf die Schufa-Auskunft verzichten. Falls Sie aufgrund Ihrer finanziellen Situation, Bonität oder Vergangenheit eine schufafreie Kreditkarte benötigen, müssen Sie somit Gebühren bezahlen. Bei der SupremaCard bezahlen Sie eine Kontoführungsgebühr von 79 Euro pro Jahr. Darüber hinaus kosten auch die Abbuchungen und Überweisungen Geld. Für jede Transaktion fallen Gebühren in Höhe von 0,60 Euro an. Je nach Nutzung erhöhen sich die Gebühren für die Kreditkarte also weiterhin. Das Gleiche gilt für die Abhebung von Bargeld. Falls Sie Bargeld benötigen, müssen Sie 5 Euro bezahlen – ganz gleich, ob Sie einen Geldautomaten im Inland oder einen Geldautomaten im Ausland nutzen. Dafür fällt kein extra Entgelt für die Auslandsnutzung an. Sowohl im Inland als auch Ausland bezahlen Sie die gleichen Gebühren.

Funktionsweise der Prepaid Kreditkarte

Die schufafreie Kreditkarte SupremaCard basiert auf dem Guthabenprinzip. Der erste Schritt ist somit die Aufladung der Karte. Bevor Sie die Karte nutzen können, erfolgt immer eine Abfrage, ob ausreichend Guthaben auf Ihrem Konto zur Verfügung steht. Damit gleicht die Bank das Risiko aus, dass Sie Ihnen die Kreditkarte ohne Schufa zukommen lässt. Somit müssen Sie die Kreditkarte zunächst aufladen. Dies ist via Überweisung oder Bareinzahlung bei einer Bank Ihrer Wahl möglich. Anschließend können Sie die SupremaCard als vollwertige Kreditkarte nutzen. Ein Einsatz ist weltweit an allen Akzeptanzstellen möglich, dies sind bei der Mastercard immerhin über 36 Millionen Stellen.

Zusatzfunktionen der Kreditkarte

Großartige Zusatzfunktionen wie Bonusprogramme oder Versicherungen gibt es bei der SupremaCard nicht. Dies ist typisch für eine Prepaid Kreditkarte und für die meisten Nutzer nicht weiter schlimm. Allerdings können Sie als Zusatzangebot den Benachrichtigungs-Service hinzubuchen. Fortan bekommen Sie immer umgehend eine Benachrichtigung, falls Ihre Prepaid Kreditkarte zum Einsatz kommt. Darüber hinaus bietet Ihnen die Geo-Control-Funktion umfassende Sicherheit. Sie können die Karte für unterschiedliche Länder sperren und freigeben, woraus ein umfassender Schutz resultiert. Sie können die Kreditkarte beispielsweise grundsätzlich für den Einsatz im Ausland sperren und diese Sperrung für ein bestimmtes Land wieder aufheben, sofern Sie beispielsweise dorthin in den Urlaub fahren.

Verwaltung von Kreditkarte und Girokonto ohne Schufa

Bei einer Kreditkarte ohne Schufa ist auch die Verwaltung von besonderer Bedeutung. Neben dem Benachrichtigungs-Service können Sie Ihre Finanzen fortan online verwalten. Via Login gelangen Sie schnell in den Online-Banking Bereich. Dort können Sie Überweisungen tätigen, die Karte sperren, Lastschriftvereinbarungen festlegen oder Limits angeben. Die Nutzung ist komfortabel online möglich. Die gängigen Mastercard-Verfahren sorgen für die notwendige Sicherheit im Internet.

Sicherheit des Anbieters PayCenter GmbH

Viele Interessierte bezweifeln, dass die Sicherheit der Prepaid Kreditkarte ausreicht. Zu Unrecht wird vielerorts die Kreditkarte ohne Schufa auf Gutenbasis nicht als vollwertiges Modell empfunden. Dies ist jedoch der Fall. Die Mastercard SupremaCard ist ebenso sicher wie andere gängigen Kreditkartenmodelle. Darüber hinaus können Sie sich nicht verschulden, sodass Ihre finanzielle Absicherung deutlich größer ist. Die PayCenter GmbH achtet zusammen mit Mastercard und der petaFuel GmbH auf die Einhaltung aller Sicherheitsstandards. Ihre Daten sind sicher, die Sicherheitsstandards werden regelmäßig überprüft. Darüber hinaus unterfällt die Kreditkarte ohne Schufa der Einlagensicherung. Ihr Einkommen ist somit bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Da das Guthaben mit 10.000 bzw. 15.000 Euro begrenzt ist, handelt es sich um eine 100%ige Absicherung. Die schufafreie Kreditkarte SupremaCard kann mit der Sicherheit überzeugen.

Für wen ist die Kreditkarte ohne Schufa die richtige Wahl?

Die Kreditkarte ohne Schufa eignet sich wie alle anderen Modelle auch für diejenigen Personen, welche aufgrund einer negativen Bonität einen schlechten Stand bei Banken und Finanzinstituten haben. Wer trotzdem eine Kreditkarte benötigt, ist mit der Prepaid Kreditkarte SupremaCard gut bedient. Ohne Auskunft der Schufa und Nachweis des Einkommens gelingt die Beantragung. Ehemalige Arbeitslose oder verschuldete Arbeitnehmer können zukünftig eine Kreditkarte nutzen – und das gänzlich ohne Verschuldungsrisiko. Schließlich können Sie sich nicht weiter verschulden, da Sie nur Ihr Guthaben für Zahlungen, Überweisungen und Co. einsetzen können.

Die Erfahrungen von Kunden mit der Kreditkarte ohne Schufa

Die Erfahrungen der Kunden mit der SupremaCard Kreditkarte ohne Schufa sind nahezu durchweg positiv. Die meisten Kunden sind begeistert und loben insbesondere die komfortable Handhabung. Diese beginnt bereits beim Antrag auf die Kreditkarte, welcher schnell vonstatten geht. Schon in Kürze können Sie die schufafreie Kreditkarte mit Kontofunktion nutzen. Darüber hinaus ist auch die Verwaltung vom Girokonto auf Guthabenbasis online und transparent möglich. Das Online-Tool ist funktionell und die intuitive Bedienung erleichtert das Management der eigenen Finanzen.

Individuelles Kartendesign der Prepaid Kreditkarte

Wer sich für ein Girokonto auf Guthabenbasis ohne Schufa entscheidet, bekommt bei der SupremaCard weitaus mehr. Die schufafreie Kreditkarte mit Kontofunktion ist weltweit einsetzbar. Zudem können Sie die Karte individuell gestalten. Die Gestaltung des Kartendesigns ist frei nach Ihren kreativen Wünschen möglich.

Das sind die Vorteile der Kreditkarte

  • Kreditkarte mitsamt Girokonto ohne Schufa
  • schnelle Beantragung und Eröffnung des Kontos
  • Verwaltung der schufafreien Kreditkarte ist online möglich
  • Sperrung der Karte online problemlos durchführbar
  • individuelle Gestaltung der eigenen Kreditkarte
  • Konto sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmer geeignet
  • hohe Sicherheit dank Einlagensicherung und fehlendem Kreditlimit

Fazit – wie gut ist die SupremaCard Mastercard?

Für Privatpersonen und Unternehmer mit negativer Schufa gibt es bei der Beantragung von Konto und Kreditkarte nicht viele Möglichkeiten. Eine schufafreie Kreditkarte ist das Mittel der Wahl. In diesem Bereich bietet die SupremaCard eine einfache Handhabung, eine komfortable Verwaltung und hohe Sicherheit. Falls Sie sich für diese Kreditkarte entscheiden, sollten Sie sich jedoch zunächst die Kostenstruktur vor Augen führen, um zu schauen, ob die Kreditkarte trotz Schufa Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen entspricht.

Einfache Kontoeröffnung mit App:
Verifizierung bei Kontoeröffnung:PostIdent, VideoIdent
Virtuelle Einwegkreditkarte für sichere Onlinezahlungen:
Hochgeprägte Kreditkarte:
Edle Metall Karte:
Versicherungspakete optional:
Faire Wechselkurse:
Blitzüberweisung:
Zutritt zu Lounges:
Concierge Service:
Unterstützung von Cryptowährungen:
Bonusprogramm / Cashback:
Eigenes Kartendesign möglich:
Lastschrifverfahren möglich:
Kontoführung in verschieden Währungen möglich:
Informationen zum Anbieter:PayCenter GmbH
Adresse: Max-Lehner Str. 1a, 85354 Freising
Support-Telefon: +49 (0) 8161 4060 - 300

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


×